Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzungserfahrung zu verbessern. Informationen und Hinweise dazu, wie Sie Ihre Cookie Einstellungen ändern, können Sie in der Datenschutzerklärung nachvollziehen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu. Notwendinge akzeptieren & Schließen Akzeptieren & Schließen

Schön, dass Sie hier sind!

Nutzen Sie meine Beratung rund um die Themen Familie, Beziehung und Kinder, sowie Logopädie mit allen Fachbereichen. Einzelheiten dazu lesen Sie in meinem Angebot.

Beratung

Die Qualitäten von Eltern bemessen sich nicht nach den Regeln, die sie ihren Kindern vorgeben, sondern nach der Art ihrer Reaktion, wenn diese Regeln gebrochen werden Jesper Juul
Es gibt zum Thema Erziehung viele Meinungen, Ratgeber und sogar Programme. Aber auch Verunsicherung. Als familylab-Trainerin möchte ich Ihnen mit 4 Werten eine Orientierung anbieten und Sie auf dem Weg der Veränderung begleiten hin zu mehr Gelassenheit im Familienalltag.
mehr erfahren...

Die Werte "Gleichwürdigkeit", "Authentizität", "Verantwortung" und "Integrität" als Basis sind sehr hilfreich, um individuelle Wege für Familien zu finden. Denn genauso verschieden, wie Familien sind, sind auch die Möglichkeiten.
weniger sehen...

Beratung

Logopädie

Sprache ist der Schlüssel zur Welt Wilhelm von Humboldt

Menschen kommunizieren miteinander und tauschen sich aus; mit Hilfe von Sprache. Gibt es dabei dauerhafte Einschränkungen, ist die Lebensqualität beeinträchtigt. Je früher eine Abweichung gesehen und behandelt wird, desto besser sind die Therapieerfolge. Logopäden behandeln Kinder ab 2 Jahre und Erwachsene bis ins hohe Alter.
mehr erfahren...

Besondere Therapiekonzepte in meiner Praxis am Heuchelhof, nahe Reichenberg sind das Lidcombe Program, KIDS, Stärker als Stottern und Padovan. Viele weitere Ansätze für die Behandlung von Sprachstörungen wähle ich individuell für jeden Patienten und jede Therapie aus und passe sie an.
weniger sehen...

Anke Borstorff

Angebot

Logopädie für Kinder & Erwachsene

Mit dem Begriff "Erziehung" verbindet jeder etwas. Allerdings nicht unbedingt das Gleiche. Dass Erziehung eher unbewußt durch Beziehung und das tägliche Tun passiert, ist den wenigsten klar. Erziehung ist heute sehr individuell und es gibt eine große Vielfalt an Erziehungsarten. Manche Eltern behüten, andere versorgen, es gibt Helikopter-Eltern, Projekt-Kinder, autoritäre, manipulierende, romantische Typen... So unterschiedlich wir alle sind, so unterschiedlich ist auch das Zusammenleben in der Familie. Das bedeutet, dass es keine allgemeingültigen Regeln oder Programme für alle Familien geben kann. "Erziehung" als "Beziehung" zu begreifen und damit offen zu sein für die anderen, authentisch in Kontakt zu treten, schafft ein gleichwürdiges und konstruktives Miteinander. "Kinder entwickeln sich am besten, wenn alle voneinander lernen, statt sich ständig zu belehren." (Juul) Klingt gut? Erziehung kann leicht sein, Spaß machen, zur gemeinsamen Entwicklung beitragen. Es kann auch mal gut sein, die eigene Hilflosigkeit zu akzeptieren, sich Hilfe zu suchen. Dafür ist es notwendig, dass Eltern bereit sind, Verantwortung zu übernehmen, Leuchtturm zu sein, klare Signale zu senden und Orientierung zu bieten. Ich unterstütze Sie gerne dabei, sich auf den Weg zu machen.

Kinder

Sprach- & Sprechstörungen:

• Artikulation: Lispeln
• Phonologie: Vertauschen von Lauten (t statt k)
• Stottern: Silben, Wörter werden wiederholt oder bleiben stecken
• Morphologie: verdrehte Satzbildung oder falscher Einsatz der Fälle
• Semantik: aktiver / passiver Wortschatz ist eingeschränkt; unter 50 Wörter mit 2 Jahren (late Talker)
• auditive Wahrnehmung & Verarbeitung: Probleme beim Richtungshören, Merkfähigkeit kann ein Hinweis sein
• Lesen und Rechtschreiben: b und d werden vertauscht, das Lesen wird nicht flüssig

Stimme:

• kindliche Stimmstörungen: heiserer Stimmklang
• Mutationsstimmstörungen

Schlucken:

• Myofunktionelle Störung: Ungleichgewicht der Lippen- und Zungenmuskulatur; schwache Muskulatur
• Falsches/ viscerales Schluckmuster: Zunge drückt beim Schlucken nach vorne
• Fütter- und Ess-Störungen im Säuglings- und Kleinkindalter

Praxis

Erwachsene

Anke Borstorff
Sprach- & Sprechstörungen:

• Aphasie: zentrale Sprachstörungen nach Schlaganfall oder Schädel-Hirn-Trauma
• altersbedingte Sprachstörungen
• Sprechapraxis: Sprechablauf ist betroffen
• Dysarthrophonie / Dysarthrie: Störung der Bereiche Atmung, Stimme, Sprechen
• Redeflussstörungen: Stottern, Poltern

Stimme:

• Dysphonie: Funktionelle, organische und psychogene Stimmstörungen
• Stimmlippenlähmungen: Recurrensparese nach OP mit Heiserkeit / Stimmlosigkeit

Schlucken:

• Dysphagie: alters- oder erkrankungsbedingte Schluckstörung
• Fazialisparese: häufig partielle Gesichtslähmungen
• Myofunktionelle Störungen: falsches Schluckmuster bei Erwachsenen in Verbindung mit KFO Behandlung

Anfahrt

Routenplaner

Kontakt

Praxis von Außen

Logoton | Beratung & Logopädie
Anke Borstorff
Moskauer Ring 4
97084 Würzburg-Heuchelhof
Tel.: 0931 78 42 361
Mail: a.borstorff@web.de

Hintergund